Sofort Kontakt +49 (0)2225 8801 0

Süddeutsche Zeitung GmbH gibt Einzelverkauf Service an IPS Pressevertrieb GmbH
22.01.2021 15:58
von IPS Marketing

Süddeutsche Zeitung GmbH gibt Einzelverkauf Service an IPS Pressevertrieb GmbH

Die Süddeutsche Zeitung GmbH wird die Dienstleistung des Einzelverkauf Service für die Süddeutsche Zeitung und alle Zeitschriftentitel ab dem 01. April 2021 an die IPS Pressevertrieb GmbH übergeben.

Die rückläufige Marktentwicklung in den letzten Jahren, die andauernden Konzentrationsprozesse im bundesdeutschen Presse-Grosso und natürlich auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind Auslöser für diese Entscheidung. Der Verlag sieht in der Zusammenarbeit mit IPS eindeutig positive Aspekte und Perspektiven für das künftige Geschäft in diesem komplexen Vertriebskanal.

Durch die Vergabe dieser operativen Dienstleistung an einen renommierten Nationalvertrieb mit langjähriger Erfahrung im Inlands- und Auslandsgeschäft ist es dem EV-Team der SZ künftig möglich, sich noch stärker auf die Aufgaben in der Handelssteuerung, dem Handelsmarketing, dem CRM-Bereich und der strategischen Steuerung einzelner Geschäftsfelder zu widmen. Noch vor dem offiziellen Start am 01. April 2021 wird IPS bereits die Betreuung von SZ Langstrecke 1/21 mit EVT am 06. März 2021 von MZV übernehmen.

Dieter Wirtz, geschäftsführender Gesellschafter der IPS-Gruppe: „Wir freuen uns, mit der Süddeutschen Zeitung einen Qualitätstitel betreuen zu dürfen, der national wie international über hohe Reputation verfügt. Unser Serviceniveau hat erneut einen renommierten Verlag überzeugt, speziell diesen Part der Tätigkeiten im Einzelverkauf in kompetente Hände zu legen.“

Zurück

Copyright © 2021 IPS Gruppe
          Impressum    Datenschutz